HOHENLOHE ZWEITAUSENDZWANZIG

Im Regierungspräsidium in Stuttgart wird immer noch an den konkreten Korridorvorschlägen für einen evtl. 110kV Trassenverlauf von Lenkerstetten nach Kupferzell gearbeitet. Bis jetzt war seit der Anhörung zum Raumordnungsverfahren in Rot am See im Juli noch nichts aus dem Stuttgarter Amt zu hören. Alle warten gespannt- aber nicht tatenlos! Wir von der Schutzgemeinschaft haben Fotomotive gesammelt und einen Jahreskalender zusammengestellt um die Schönheit unseres geliebten Hohenlohe, besonders auf den Höhen zwischen Gerabronn und Langenburg, noch einmal in den Fokus zu rücken. Auf den Rückseiten der Kalenderblätter gibt es „Gedichtlich und G‘schichtlich“ und Informationen. Thematisiert werden im Kalender Wasser, Wald, Boden, Landschaft, Ernährung, Brauchtum und Gedichte. Ein Erlös kommt der Aktion HOHENLOHE OBEN OHNE zu Gute.
Wenn Sie Weihnachtsgeschenke für Ex-Hohenloher, Heimweh-Hohenloher, Neu-Hohenloher oder Senioren im Heim oder andere Hohenloher suchen – denken Sie an unsere Kalender!
Wir wollen keine große Stromtrasse weithin sichtbar in der Nähe unserer Städte und Dörfer, auf der Hochfläche, auf unseren Wiesen und Feldern, neben Spazier- und Erholungswegen, auch nicht über das Jagsttal und das Brettachtal. Lasst uns dafür weiterhin gemeinsam einstehen zum Schutze unserer Landschaft, der Menschen und der Tierwelt!
Der Kalender kostet 14,50 € und ist erhältlich in Gerabronn in der Apotheke, bei PS Schreibwaren oder direkt bei Schutzgemeinschaft.

Für die Weihnachtsfeiertage wünschen wir gute Begegnungen und ein frohes Fest, ebenso ein gesundes, erfülltes und friedvolles neues Jahr in HOHENLOHE ZWEITAUSENZWANZIG!